William Chaney

1989 kam William Chaney nach seinem Master-Studiengang der Erwachsenenbildung als Englisch-Trainer an die Berlitz School of Languages in Berlin. Kurz bevor er in die USA zurückkehren wollte, fiel die Berliner Mauer – und Chaney beschloss zu bleiben. Weitere sechs Jahre unterrichtete er, ab 1992 außerdem als Methodendirektor für die Trainerausbildung, Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle. Dies führte zu seinem Einstieg in die Personalarbeit: In leitenden Positionen in Berlin, München, Aachen und Brüssel erwarb er sich weitere umfassende Kompetenzen als Personalreferent und Hiring Manager. Im Jahr 2003 kombinierte er schließlich Language Expertise und Business Experience: William Chaney gründete English in Form – und schuf sich damit seinen eigenen Traumjob.

Qualifikationen: Trainerzertifizierung für interkulturelle Kommunikation (artop/Humboldt-Universität zu Berlin) | Master of Arts in adult education (highest honors) | Großes Deutsches Sprachdiplom des Goethe-Instituts | Oxford House Language Coach Certification | DDI-Interactive-Management-Trainerzertifizierung | Zusatzausbildungen in Projekt- und Qualitätsmanagement